Navigation Telefonieren Strecke berechnen Suchen

Treffpunkt Freizeit - Ein Ort zum Entdecken

Jetzt gleich im Treffpunkt Freizeit


Für heute ist Schluss im Treffpunkt.
Besuchen Sie uns doch morgen wieder
alle Angebote des heutigen Tages…

Veranstaltungen am heutigen Tage ...

18:00 - 20:00 Uhr
Inforeihe für Eltern - Medienerziehung in Familie

 

Veranstaltungstipps ...

21.1.18, 14:00 - 17:00
Winterspielplatz am Sonntag

21.1.18, 13:30 - 14:30
Diashow: WRANGEL - Im Herzen des Eisbärenlandes

21.1.18, 15:30 - 16:30
Diashow: Reise in die Urzeit - Auf nach Galápagos!

21.1.18, 17:00 - 18:00 Uhr
Multi-Visions-Show: Im Reich des Russischen Bären - 12 000 Kilometer von Karelien bis Kamtschatka

In einer Multi-Visions-Show zeigt Steffen Bohl beeindruckende Naturfotografien und Filmsequenzen auf einer Großbildleinwand. Er berichtet live über seine Reisererlebnissen von 12 Russlandexpeditionen. Tausende Seen Kareliens liegen am Beginn der fotografischen Reise, die 12 000 Kilometer vom Weißen Meer über St. Petersburg, Moskau, Sibirien bis an die Küste des Beringmeers im Fernen Osten Russlands führt. Die Wälder des Großen Kaukasus, die Waldsteppen des goldenen Altai, die Weite der Sibirischen Taiga mit dem Baikal bis hin zu den fast tropischen Urwäldern Ussuriens sind die Heimat der Braunbären. Doch nur auf der vulkanischen Halbinsel Kamtschatka gibt es die größte Unterart des wahren Herrschers der Taiga: Ursus arctos. Vita Steffen Bohl: Steffen Bohl (*71) reist in seiner Freizeit von Potsdam aus am liebsten in die entlegensten Ecken der Erde: ob nach Grönland, Sibirien, Afrika, Galápagos, Feuerland oder in die Antarktis. Nirgends war er öfter, als in Russland. Als ambitionierter Reisefotograf reizen ihn die letzten Wildnisse der Erde: deren Pflanzen- und Tierwelt, aber auch deren indigenen Völker und Erforschungsgeschichten. Seit elf Jahren organisiert er ehrenamtlich den Potsdamer Naturfotoherbst und seit 16 Jahren die Potsdamer Lange Nacht der Naturphotographie, bei denen über 290 Präsentationen von nationalen und internationalen Natur- und Reisefotografen, Naturfilmern und Abenteurern gezeigt wurden. Als Ökologe leitet Steffen Bohl nach mehreren Arbeitsjahren im Brandenburgischen Umweltministerium seit Februar 2014 den Naturpark Hoher Fläming südwestlich von Berlin. Hier leben die letzten Großtrappen Mitteleuropas und lädt ein weitläufiges Wandernetz durch die waldreiche Hügellandschaft ein, in der auch regelmäßig die Fährten der Wölfe zu finden sind.

Altersgruppe Kinder, Jugendliche und Erwachsene
OrtSaal
AnsprechpartnerSteffen Bohl
Kontakt
Kosten10 EUR, ermäßigt 8 EUR

25.1.18, 10:00 - 20:00
Musical: Summerlovin - Ein Hauch von Grease -

28.1.18, 14:00 - 17:00
Winterspielplatz am Sonntag

28.1.18, 14:00 - 17:00
Robotertage für Kinder, Väter und Großväter

5.2.18, 09:00 - 12:00
ferienAKTIV: Parkour - Die Kunst der Fortbewegung

5.2.18, 09:00 - 15:00
ferienKREATIV: Keramikwerkstatt - Tönerne Puppen

5.2.18, 09:00 - 12:00
ferienKREATIV: Nähwerkstatt - Sachen selbst genäht

5.2.18, 10:00 - 15:00
ferienKREATIV: KIDS CLUB - offenes Ferienprogramm

5.2.18, 10:00 - 12:00
Ferienworkshop für Kindergruppen - Auf winterlicher Spurensuche nach Linde, Eiche, Ahorn und Co.

Treffpunkt Freizeit bei Facebook